Zukunftspläne

[et_pb_section bb_built=“1″][et_pb_row][et_pb_column type=“4_4″][et_pb_text _builder_version=“3.0.98″ background_layout=“light“]

Puh, ihr merkt es schon, ich komme nicht so wirklich dazu, hier regelmäßig zu schreiben. Das liegt zum Einen daran, dass wir so viel draußen sind und mir das viel mehr Spaß macht, als am Computer zu sitzen. Wir haben ganz viel ausprobiert und gebastelt und im Wald und am See gespielt und gebaut und eigentlich möchte ich euch das auch unglaublich gern zeigen.

Aber zum Anderen bin ich auch einfach mit den Vorbereitungen für 2 Schul-AGs, für mehrere Seminare (Erlebnispädagogin und Mittelalter) und Stellensuche ziemlich ausgelastet und habe abends keine Lust mehr, darüber hinaus noch viel zu schreiben und Anleitungen zu erstellen und so weiter. Naja, vielleicht im Winter, wenn hier die Seminare etwas ruhiger werden. (keine falschen Versprechungen hier riskieren!)

Dafür ist mir im Laufe des Jahres klar geworden, dass ich eine reine Indoor-Tätigkeit auf Dauer nicht gut aushalte. Ein kurzer Ausflug in die Schulsozialarbeit hat das bestätigt (was sehr schade ist, denn es war so toll im Team zu arbeiten und unsere Aufteilung der Kinderbetreuung hat so unglaublich gut funktioniert). Daher suche ich jetzt eine Stelle, die konzeptionelle (Schreibtisch-) Tätigkeit und praktische, körperliche  Draußenarbeit (mit und ohne Teilnehmer) verbindet.

Ich hoffe sehr, dass ich sie bald finde, weil ich mich unglaublich darauf freue mal wieder mit Kollegen zusammen zu arbeiten und mich austauschen zu können. Aber so lange das nicht klappt (bin ich zu wählerisch?), freue ich mich darüber, dass ich Seminare und Kurse geben kann. Mal sehen. Im Moment habe ich ein paar ganz spannende Projekte und Anzeigen gefunden und bin gespannt, was daraus wird.

Viele Grüße,
Ulrike

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]